Personalmangel - Nicht mit uns!

Innovationen und nachhaltige Konzepte für die Gastronomie und Hotellerie. (Teil 1/3)


Das sind bei DigPanda nicht nur leere Floskeln, sondern tatsächliche Lösungsansätze, die sich mit modernster Technik und innovativen Einsatzmöglichkeiten der neuesten Generationen der Roboter von Pudu-Robotics realisieren lassen.


Es mutet schon ein wenig futuristisch und es ist allem äusserst spannend und interessant, wenn der Bellabot wie es scheint, mit Carpaccio und Kürbissuppe sanft um die Ecke "schwebt". Nein keine Angst er schwebt nicht wirklich, also kein "Hoverboard" wie aus dem Kinoklassiker "Zurück in die Zukunft", aber es wirkt schon ein bisschen wie aus der Zukunft, wenn das Essen nicht wie sonst üblich von einer Kellner:in serviert wird.


Was uns sofort auffällt ist die Leichtigkeit und das sehr harmonische Design des Servierroboters.



Den ganzen Abend über beobachten und staunen wir über die große Akzeptanz und den fast schon routinierten Umgang mit dieser neuen Technik, wie es auch den anderen Gästen hier im Hotelrestaurant sichtlich Freude bereitet, das Essen und die Getränke innerhalb kürzester Zeit nach der Bestellung serviert zu bekommen.


Natürlich ist unsere Stammbedienung wie gewohnt vor Ort und berät uns über die marktfrischen Gerichte, die uns die Küchenchefin heut zubereiten wird. Es ist Ihr aber sichtlich anzumerken, mit wieviel Freude und Gelassenheit Sie mit genügend Zeit für uns und den anderen Gästen heute Abend in Ihrer neuen Aufgabe als Roboter-Domteurin und unterhaltsamer Dialogpartnerin mit Ihren neuen "Mitarbeitern" die bestellten Speisen und Getränke ganz ohne Hektik und Stress serviert.


Weiter Infos folgen in Teil 2 & 3 des Erfahrungsberichtes.



50 views0 comments